Unser erstes Wirtschaftsjahr ist abgeschlossen! Dieses diente vornehmlich der Gewinnung von Mitgliedern und Genossenschaftskapital sowie der Bodenvorbereitung und Infrastrukturplanung und teilweisem -aufbau.

 

Auf unserer Generalversammlung am 27.05.2018 konnten wir ein Jahresergebnis für das Geschäftsjahr 2017 von "nur" -12.218,35 Euro feststellen. Das sind die Gründe für diesen deutlich geringeren ausfallenden Verlust als kalkuliert:

 

  1. Wir haben 2017 fast ausschließlich ehrenamtlich gearbeitet (nur 617,- Euro Personalkosten). Herzlichen Dank an das Team und alle ehrenamtlich engagierten Mitglieder, die dies möglich gemacht haben!!!
  2. Wir haben circa 3.000,- Euro Gründungskosten gespart! Zu verdanken haben wir dies unserem Beratungsverband, dem Zentralverband der deutschen Konsumgenossenschaften und unserem Prüfungsverband, dem Prüfungsverband der deutschen Konsum- und Dienstleistungsgenossenschaften. Herzlichen Dank!

Mit knapp 200.000,- Euro eingesammelten Genossenschaftskapital lagen wir hinter unserem gesteckten Ziel von 250.000,- Euro, aber konnten dies durch zinslose oder niedrigverzinste (bis zwei Prozent) Mitglieder-Darlehen wettmachen. Zum Jahresabschluss sind nur 25.000,- Euro als solche ausgewiesen, da die restlichen Mitglieder-Darlehen Anfang 2018 starteten. Der von der Generalversammlung festgestellte Jahresabschluss 2017 der WirGarten Lüneburg eG ist ab sofort auch für Nicht-Mitglieder öffentlich online einsehbar.

 

Mehr zum WirGarten-Jahr 2017 erfahrt ihr auch im Tätigkeitsbericht.

 

Matti für das gesamte WirGarten-Team

Hinterlassen Sie einen Kommentar





vier + 12 =