Blühstreifen für mehr Artenvielfalt

Blühstreifen für mehr Artenvielfalt

Im WirGarten ist es ja schon sehr schön und idyllisch, aber das Potential für mehr Artenvielfalt und Schönheit haben wir noch lange nicht ausgeschöpft! Wir wollen, das es blüht und summt bei uns auf dem Acker!

 

Letzte Woche haben wir nun endlich die Ausnahmegenehmigung erhalten, Regio-Saatgut für unsere Blühstreifen zu verwenden. Warum Ausnahmegenehmigung? Weil es Regio-Saatgut (noch nicht) bio-zertifiziert gibt. Warum wir es trotzdem auf unseren Flächen ausbringen wollen? Weil es in seiner Zusammensetzung genau angepasst ist an unsere heimische Insektenvielfalt und damit viel mehr Nahrungs- und Nistplatzpotential bietet, als anderes Saatgut, das oftmals viele nichtheimische Arten beinhaltet. Diese sind zwar super für die Honigbiene, viele andere Lebewesen können damit aber nicht so viel anfangen. 

 

Ende dieser Woche bringen wir daher die fünfjährige Blühstreifenmischung "Blühende Landschaften Nord" mit 40% Wildblumen und 60% Kulturpflanzen aus. Wo, das seht ihr auf unserer kleinen Grafik! Wir freuen uns schon auf viel SummSumm und eine schöne Blütenvielfalt!
WirGarten_Uebersicht

Schreibe einen Kommentar

20 − 10 =