Die Satzung einer Genossenschaft regelt die wichtigsten Grundsätze des Genossenschaftslebens: Was ist der Zweck der Genossenschaft?  Welche Rechte und Pflichten haben Mitglieder, Vorstände, Aufsichtsräte und die Generalversammlung? Von wem und wie lang werden Vorstand und Aufsichtsrat gewählt? Was wird mit dem Gewinn oder Verlust gemacht? Wie lang ist die Kündigungsfrist für Genossenschaftsanteile? Lauter wichtige Grundsatzfragen auf die unsere zukünftige Satzung Antworten geben soll.

Und damit wir am 03. März eine Satzung verabschieden, hinter der wir allen stehen, wollen wir im Vorfeld mit euch über die Gründungssatzung der WirGarten Lüneburg eG diskutieren. Die Gründungssatzung ist bereits seit zwei Monaten in der Fusszeile auf www.WirGarten.com verlinkt und kann gerne direkt online kommentiert werden. Schaut gerne mal rein und nutzt die Kommentarfunktion für eure Fragen, Ideen und Verbesserungsvorschläge. Wir freuen uns darauf.

Das WirGarten Team

Hinterlassen Sie einen Kommentar





zwei × drei =