Wir sagen „Herzlich Willkommen“, denn Jonah Burwitz gehört zu den Neuzugängen im Gemüseanbau-Team des WirGartens! Der 24-Jährige wohnt in Hamburg Veddel und packt seit einigen Wochen beim Pflanzen und Säen, Jäten und Ernten, sowie bei der Kommissionierung des Gemüse kräftig mit an. Als seine besten Eigenschaften nennt Jonah Wissensdurst und Arbeitswille – davon können wir im WirGarten jede Menge gebrauchen! Wenn er nicht gerade das Gemüse für die nächste Lieferung vorbereitet, geht Jonah am liebsten auf Reisen.

 

Jonah, was ist dein Lieblingsgemüse?

Spinat, davon leere ich seit Kindertagen jeden Topf!

 

Warum bist Du Mitglied im WirGarten?

Ich stehe hinter den Werten und dem Konzept der solidarischen Landwirtschaft und des WirGartens und möchte deshalb gerne dazu beitragen.

 

Mit wem genießt Du deinen Ernteanteil?

Mit allen, die Appetit haben. 🙂

 

Dein schönstes Gartenerlebnis:

Das war die Kräuterernte im WirGarten.

 

Woran können Dich andere Mitglieder erkennen, wenn Sie dich im WirGarten treffen?

An meinem roten Bart.

 

So siehst Du den WirGarten in zehn Jahren:

Viele tolle Mitglieder und Mitarbeiter, die gemeinsam Großartiges schaffen.

 

Welches Rezept empfiehlst Du anderen Mitgliedern für ihr WirGarten-Gemüse?

Jonah’s Curry: Dafür 2-3 EL neutrales Öl, 2 EL Curry-Paste und 1 EL brauner Zucker zusammen anbraten.

Gemüse nach Belieben (Zuckerschoten, Paprika, Sprossen, Lauchzwiebel, Möhren, Zucchini, Blumenkohl…) dazu geben und knackig anbraten. Dann kommt hinzu: 1 Dose Kokosmilch, 2 EL Erdnussbutter und 2-3 EL Sojasauce. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Reis servieren.

Wem das noch nicht reicht: Geräucherte Tofu-Würfeln zusammen mit Agavendicksaft und Sojasauce anbraten (karamellisieren) und auf das angerichtete Curry geben.

Die Mengen können je nach Geschmack angepasst werden. Lasst es euch schmecken!

Hinterlassen Sie einen Kommentar





eins × 3 =