Am 07. Mai fand unsere diesjährige Generalversamnmlung statt - zum ersten Mal seit Corona wieder planmäßig in der ersten Jahreshälfte. Bei schönem Wetter haben 24 Mitglieder den Weg in den WirGarten gefunden.

Neue Gesichter in Vorstand und Aufsichtsrat

Ein Schwerpunkt der diesjährigen Generalversammlung bildeten die Vorstands- und Aufsichtsratwahlen. Arne Vogel und Heiderose Schäfke haben sich nach Ablauf ihrer Amtszeit aus privaten Gründen aus dem Aufsichtsrat zurückgezogen. Beiden danken wir sehr für ihr Engagement für die Genossenschaft und freuen uns, dass sie uns auch nach wie vor - in veränderter Rolle - mit Rat zur Seite stehen.

Dafür kandidierte Mirko Lekat erstmalig für das Amt und Katja Frielinghaus stellte sich erneut zur Wahl. Sowohl Katja als auch Mirko wurden von der Generalversammlung für die kommenden drei Jahre gewählt und bilden somit zusammen mit Richard Kaatz den Aufsichtsrat der kommenden Jahre.

Auch unser Vorstand musste neu gewählt werden. Lukas Heidelbergs Amtszeit lief turnusgemäß nach zwei Jahren aus, er stellte sich zur Wiederwahl und wurde von der Genossenschaft auch gewählt. Mit dem Rücktritt von Hildegard Schlöder aus dem Vorstand war klar, dass ein neues Vorstandsmitglied gewählt werden musste, damit die satzungsmäßige Mindestanzahl von zwei Mitgliedern erreicht ist.

Selbige Satzung sieht vor, dass der Vorstand aus Angestellten unserer Genossenschaft bestehen soll. Die Stelle der gärtnerischen Betriebsleitung konnten wir jedoch leider noch nicht wieder besetzen. Mit Julian und Sarah haben wir zu Beginn dieses Jahres zwei engagierte Gärtner:innen gefunden. Doch zum Einen sind sie noch nicht lange im Betrieb, zum Anderen müssen sie durch das Ausscheiden von Hildegard bereits jetzt mehr Verantwortung übernehmen, als geplant. Daher standen sie, zumindest bei dieser Generalversammlung, noch nicht für die Wahl zum Vorstand zur Verfügung.

Somit blieb derzeit nur die Möglichkeit, eine externe Person zum Vorstand zu wählen. Mit Marcus Agthe haben wir einen Kandidaten gefunden, den vermutlich viele kennen, denn er war bereits in verschiedensten Funktionen dem WirGarten verbunden (Saisonkraft, Mitgärtnern, BestellCoop, Hühneranteil). Mit Marcus verbindet uns somit eine jahrelange vertrauensvolle Zusammenarbeit. Dankenswerterweise hat er sich bereit erklärt, uns in dieser Situation zu unterstützen, bis wir den Vorstand bald wieder aus Angestellten der Genossenschaft besetzen können. Die Generalversammlung ist dem Vorschlag des Vorstands und des Aufsichtsrats gefolgt und hat Marcus zum zweiten Vorstand gewählt.

Positives Jahresergebnis

Weiterhin stellte der Vorstand auch den Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2021 vor:

Das sind die wichtigsten Ergebnisse im Überblick von unserem fünften Wirtschaftsjahr und vierten Gemüsebaujahr (01.01.2021 bis 31.12.2021):

  1. Wir haben im Jahr 2021 66 neue Mitglieder gewinnen können, 15 Mitglieder haben uns zum Jahresende verlassen. Somit waren wir zum 31.12.2021 bereits 581 Mitglieder. Dies entspricht einem Mitgliederwachstum von 9% im Vergleich zum Vorjahr.
  2. Wir konnten 249.250€ Genossenschaftskapital zum 31.12.2021 (+2,6% zum Vorjahr) feststellen.
  3. Wir haben das dritte Geschäftsjahr in Folge Gewinn gemacht und das Geschäftsjahr 2021 mit einem Überschuss von 11.799,33 € abgeschlossen. Besonders hervorzuheben ist, dass es das erste Jahr ohne Sondereffekte durch die EU-Förderung war und somit das erste Jahr, in dem sich unsere Wirtschaftlichkeit wirklich belastbar gezeigt hat. Der Gewinn wird nach Beschluss der Generalversammlung auf neue Rechnung vorgetragen. Über unser Gesamtes Betriebsbestehen haben wir somit einen Gesamtgewinn von 12.148,96€ erwirtschaften und die planmäßigen Verluste aus den Anfangsjahren ausgleichen können.

Mehr zum WirGarten-Jahr 2021 erfahrt ihr im Tätigkeitsbericht WirGarten Lüneburg eG 2021.

Den Jahresabschluss findet ihr hier. Das gesamte Protokoll der Generalversammlung zum Nachlesen findet ihr hier.

Lukas für das gesamte WirGarten-Team

Hinterlassen Sie einen Kommentar





zwanzig − 16 =